Glossar: SPAM

SPAM

Spam bezieht sich auf unerwünschte Nachrichten oder Informationen, die über das Internet, insbesondere per E-Mail, verbreitet werden. In der Regel handelt es sich dabei um Werbebotschaften, die an eine große Anzahl von Empfängern gleichzeitig gesendet werden, ohne dass diese sich dafür angemeldet haben oder es gewünscht haben, solche Nachrichten zu erhalten.

Spam wird oft von Unternehmen oder Personen verschickt, um ihre Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben oder um betrügerische Aktivitäten durchzuführen, wie zum Beispiel Phishing-Angriffe. Spam kann auch Malware oder andere schädliche Inhalte enthalten, die den Empfänger in Gefahr bringen können.

Spam ist nicht nur ärgerlich, sondern kann auch den Empfänger belästigen oder seine Produktivität beeinträchtigen, da er Zeit damit verbringen muss, die unerwünschten Nachrichten zu löschen oder zu markieren. Aus diesem Grund haben viele E-Mail-Dienste Spam-Filter oder Spam-Ordner, um unerwünschte Nachrichten automatisch zu erkennen und zu filtern.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Versenden von Spam illegal sein kann, insbesondere wenn es sich um betrügerische oder unangemessene Inhalte handelt. Es ist auch eine Verletzung der Nutzungsbedingungen vieler E-Mail-Dienste und kann zu Konsequenzen wie der Sperrung des Kontos führen.

« Zurück zum Glossar-Index
Zurück zum Glossar-Index