APPExperts, WP Wallet, Block Styles und Stock Control für WooCommerce – WP Tavern

2. April 2022
APPExperts, WP Wallet, Block Styles und Stock Control für WooCommerce - WP Tavern

Trotz der Flut von April Dummköpfe Tag Scherze Der heute zirkulierende WordPress-Produktmarkt hat sich in den letzten Wochen mit neuen Marktteilnehmern, die wir in einer Zusammenfassung hervorheben, aufgeheizt. Diese Produkte reichen von neu in der Beta-Phase bis hin zur vollständigen Markteinführung. Einige setzen auf das Freemium-Modell und andere sind vollständig kommerzielle Produkte.

APPExperts Mobile Application Builder Plugin jetzt in der Beta

APPExperts ist ein neues Mobile Application Builder Plugin, das sich jetzt in der Beta befindet und vom WPExperts-Team entwickelt wurde. Es verwandelt WordPress- und WooCommerce-Websites in voll funktionsfähige Apps für iOS- und Android-Handys, Tablets und andere mobile Geräte. Das Plugin auf WordPress.org fungiert als Konnektor zur APPExperts-Plattform, die von Flattern.

Benutzer können ihre erste App kostenlos erstellen und die kommerzielle Version enthält zusätzliche Funktionen wie Push-Benachrichtigungen, Anzeigenintegration und Plugin-Integrationen. APPExperts tritt gegen etabliertere Konkurrenten wie AppPresser, die jährlich für die Nutzung ihrer Plattform in Rechnung stellt. Während der Pre-Beta-Phase hat APPExperts 500 Benutzer zu seinem Connector-Plugin hinzugefügt, die mehr als 1.000 Apps für iOS und Android generiert haben.

WP Wallet organisiert kommerzielle Theme- und Plugin-Lizenzen in einem einzigen Dashboard

WP Geldbörse ist ein neues Produkt, das vom Team hinter MasterWP entwickelt wurde und WordPress-Site-Besitzern hilft, ihre Lizenzschlüssel für kommerzielle Themes und Plugins zu verfolgen. Die Idee besteht darin, zu verhindern, dass Benutzer Lizenzverlängerungen verpassen, Lizenzschlüssel verlieren und mit der Rechnungsstellung zu kämpfen haben. Der Dienst scannt jede Website, die dem Konto hinzugefügt wurde, und ruft alle Abonnementgebühren für kommerzielle Lizenzen ab, wobei alle administrativen Details erfasst werden. Es kann auch Rechnungen zur Zahlung über PayPal oder Stripe ohne Transaktionsgebühren senden. Alles, was mit kommerziellen Lizenzen zu tun hat, ist in einem einzigen Dashboard organisiert.

WP Wallet ist für bis zu drei Websites für immer kostenlos und wird durch Anzeigen unterstützt. Kostenlose Benutzer können den Zugriff mit unbegrenzten Teammitgliedern teilen und sich mit Stripe oder PayPal verbinden. Upgrade auf Pro ist weniger als $ 10 pro Monat und ermöglicht es Benutzern, unbegrenzte Websites hinzuzufügen, mehrere Zahlungsgateways zu verbinden und wird bald eine Chrome-Erweiterung und API enthalten.

Block Styles Plugin jetzt in der Beta, bringt erweiterte Styles in den Block Editor

Blockstile ist ein neues Plugin, das sich jetzt in der Beta-Phase befindet und mit dem Benutzer Kernblöcke mit einzigartigen Stilen weiter anpassen können. Es funktioniert mit vielen gängigen Blocksammlungs-Plugins und verfügt über eine "vollständig reaktionsschnelle Designsteuerung auf Blockebene". Auf diese Weise können Benutzer Stilattribute basierend auf Desktop-, Tablet- und Mobilgrößen und schließlich Kundengerätegrößen, Hover-/Aktionszuständen und Pseudoelementen ändern.

Das Block Styles-Plugin verfügt über erweiterte Layoutsteuerelemente mit Sichtbarkeitseinstellungen, die basierend auf Benutzerrolle, Gerätegröße und Anmeldestatus festgelegt werden können. Es bietet auch die Möglichkeit, den Hintergrund jedes Gutenberg-Blocks mit Farben, Verlaufsoptionen sowie linearen und radialen Einstellungen anzupassen. Das Team arbeitet daran, mehrere Hintergründe und Videohintergründe hinzuzufügen. Das Plugin bietet Unterstützung für erweiterte Rahmenstile, Typografie-Steuerelemente, Spezialeffekte, Animationen und benutzerdefiniertes CSS für jeden Block.

Die Preise für das Block Styles-Plugin reichen von $ 69 / Jahr für eine Website bis zu $ 499 / Jahr für unbegrenzte Websites.

Stock Control für WooCommerce erleichtert die Verwaltung des Inventars

Stock Control für WooCommerce ist ein neues Plugin, das diese Woche von der Plugin-Entwicklerin Edith Allison veröffentlicht wurde. Es macht es einfacher, das WooCommerce-Inventar zu verwalten und schnelle Anpassungen vorzunehmen. Shopbesitzer können Lagerbestände bearbeiten und Beschreibungen, Bilder, Attribute und Kategorien auf einer Seite ändern.

Produktänderungen können sofort veröffentlicht oder zur späteren Überprüfung gespeichert werden. Das Plugin protokolliert auch, wer die Änderungen vorgenommen hat und wann. Es verwendet die Heartbeat-API, um den Shop zu überwachen und benachrichtigt, wenn es einen Bearbeitungskonflikt mit einem anderen Site-Manager gibt. Es wird auch benachrichtigt, wenn sich die Lagermengen ändern, während der Eigentümer der Website an den Produkten arbeitet.

Stock Control für WooCommerce beginnt bei €29,90/Jahr für Einzelplatzlizenzen und geht bis zu €149,90/Jahr für Agenturen. Die Roadmap für zukünftige Updates umfasst mehr Übersetzungen, einen Attribut-Manager, Massenaktionen, geplante Veröffentlichung von Änderungen, Kompatibilität mit Woo-Produktpaketen und eine Möglichkeit, "gehaltene" Bestände anzuzeigen.

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von wptavern.com und wurde übersetzt
https://wptavern.com/wordpress-product-launches-roundup-appexperts-wp-wallet-block-styles-and-stock-control-for-woocommerce

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung