Avantgarde ist ein experimentelles Blockthema mit gut gestalteten Mustern – WP Tavern

25. März 2022
Avantgarde ist ein experimentelles Blockthema mit gut gestalteten Mustern – WP Tavern

Block-Themes rieseln weiterhin in das WordPress-Theme-Verzeichnis. Klassische Designeinreichungen übertreffen sie immer noch um Margen, die es so aussehen lassen, als wären Blöcke noch nicht einmal im Rennen. Einige Designer versuchen jedoch, diesen noch fremden Raum voranzutreiben.

Brian Gardner ist da nicht neu. Sein neuestes Thema, Avantgarde, spielt die Stärken des Blocksystems aus, ohne es in etwas zu zwingen, zu dem es noch nicht in der Lage ist. Es schadet auch nicht, dass Gardner mit seinen Entwürfen in den Minimalismus tendiert. Auch die Einfachheit des Blocksystems spielt seine Stärken aus.

Homepage-Screenshot des WordPress-Themes mit Logo, Titel und Menü in der Kopfzeile.  Es hat einen großen Intro-Abschnitt mit den Worten "Chicago, innovatives WordPress-Design."

Das Lesen des Codes und das Durchsuchen der Designelemente von Avant-Garde fühlt sich fast wie eine Meisterklasse in der Entwicklung von Blockthemen an. Abgesehen von einem Tippfehler, bei dem "Primary" in der Farbpalette falsch geschrieben ist (behoben in Version 1.0.2), scheint es alles richtig zu machen. Es konkurriert um mein begehrtes Lieblingsthema der Auszeichnung 2022, aber wir haben noch fast 10 Monate Zeit, bevor das Jahr vorbei ist. In dieser Zeit kann viel passieren. Avantgarde legt jedoch die Messlatte für diejenigen, die folgen, höher.

Es gibt eine Sache, die ich nicht mag, also lassen Sie uns das aus dem Weg räumen. Der Inhaltsbereich einzelner Beiträge und Seiten ist in zwei Spalten aufgeteilt. Der Titel und die Meta sind links mit dem Inhalt auf der rechten Seite ausgerichtet.

Einzelner Blogbeitrag.  Der Titel, der Autor und das Datum befinden sich auf der linken Seite.  Ein Bild- und Textinhalt auf der rechten Seite.
Einzelbeitragsansicht.

Ich mag die Bereitschaft, aus der Form auszubrechen - es trägt den Titel AvantgardeLetztendlich. Ich habe mich jedoch nie mit dem rechtsbündigen Inhalt wohl gefühlt, selbst nachdem ich eine Woche lang am Thema herumgebastelt hatte. Zentriert oder linksbündig ist natürlicher.

Ich weiß, dass ich wie eine kaputte Platte klingen werde, aber deshalb genieße ich es, den Site-Editor zu benutzen. Wenn ich ein Thema finde, das 80% von dem abdeckt, was ich will, kann ich es anpassen. Selbst als Designer und Entwickler war das oft mehr Ärger, als es bei klassischen Themen wert war. Jeder Theme-Entwickler hatte sein hauseigenes Designsystem, um herauszufinden. Blöcke folgen immer dem gleichen Standard. Das Verschieben einer Spalte hierher oder das Platzieren des Beitragstitels dort verursacht einfach weniger Kopfschmerzen.

Also habe ich ein paar kleinere Änderungen an einzelnen Beiträgen vorgenommen. Keine große Sache. Ich löschte meine einzige Abneigung gegen das Thema in wenigen Augenblicken über den Website-Editor, und alles war in Ordnung mit der Welt.

Der WordPress-Site-Editor wurde für eine zweispaltige Single-Post-Vorlage geöffnet.
Anpassen des Layouts der Einzelnen Beitragsvorlage.

Wo Avantgarde die Dinge richtig macht, sind ihre Muster. Es bündelt insgesamt 14, und einer ist von der Homepage-Design aus der Demo. Benutzer müssen es nicht zusammensetzen; einfach einfügen und anpassen. Dies ist der Hauptgrund, warum ich eine separate Ganzseitige Musterfunktion in der Vergangenheit.

Mein Lieblingsblockmuster im Theme ist das Erstellen eines Portfolios:

Drei-mal-drei-Raster quadratischer Bilder in einem Layout im Portfolio-Stil.
Portfolio-Muster.

Es ist lediglich eine Überschrift, ein Absatz und ein drei mal drei Raster von Bildblöcken. Es fühlt sich an wie etwas, das jeder bauen können sollte, aber die einfache Eleganz in Kombination mit punktuellen Abständen ist manchmal komplexer, als es aussieht.

Ich erwärme mich auch für das Abfragemuster im Listenstil als jemand, der von Zeit zu Zeit gerne schreibt und sich keine Sorgen machen möchte, das perfekte Bild zu finden:

Liste der Blogbeiträge.  Jeder Beitrag ist in drei Spalten unterteilt, wobei das Datum auf der linken Seite, der Titel und der Auszug in der Mitte und Tags auf der rechten Seite stehen.
Abfragemuster im Listenstil.

Avant-Garde enthält ein paar alternative Abfragemuster für ein Raster und eine einspaltige Beitragsliste für diejenigen, die etwas anderes bevorzugen.

Ich komme selten dazu, auf das Footer-Design als positives Attribut von Themen hinzuweisen. Viel zu oft wird dieser Abschnitt angeheftet, als hätte er überhaupt kein Recht, dort zu sein. Avant-Garde hat jedoch nicht nur einen, sondern zwei Fußzeilen, die sagen: "Hey, habe ich deine Aufmerksamkeit?"

Die erste ist die Standardeinstellung, die den Text "Design with courage." in großer Schrift enthält:

Schwarze Fußzeile mit weißem Text.  Großer Abstand an der Spitze.  Auf der linken Seite lautet der Text "Gestalten Sie mutig."  Auf der rechten Seite gibt es Links.
Standard-Fußzeilenentwurf.

Die Alternative ist ein unternehmensfreundliches Lead-In in voller Breite für Besucher, dieWenden Sie sich an den Eigentümer der Website:

Hero-Stil, schwarze Fußzeile in voller Breite mit weißem Text.  Es hat eine Schaltfläche, um den Eigentümer der Website zu kontaktieren.
Fußzeile im Kontaktstil.

Avant-Garde hat ein kurzes Muster für die Anzeige von Copyright-Text und Links für diejenigen, die eine Fußzeile bevorzugen, die weniger Aufmerksamkeit sucht.

Das Design enthält nicht viele benutzerdefinierte Blockstile. Einige Optionen für Füll- und Umrissschaltflächen können ersetzt werden, wenn der Kern Grenzen des Blocks unterstützt. Ein "no margin" -Stil für Absätze behandelt eine fehlende WordPress-Funktion.

Zu den einzigartigeren Optionen gehören Schatten- und Stile in voller Höhe für den Gruppenblock. Es bietet auch gerahmte Bilder, die im Portfoliomuster dargestellt werden.

Insgesamt möchte ich, dass mehr Themen wie Avantgarde im Verzeichnis landen. Das Design stößt nicht an jede Grenze - obwohl es viel experimentiert. Was es zu einer soliden Wahl macht, ist die Liebe zum Detail. Die kleinen Dinge sind wichtig, wie die Auswahl der richtigen Fotos für die Demo und das Footer-Design nicht als nachträglicher Einfall zu verlassen.

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von wptavern.com und wurde übersetzt
https://wptavern.com/avant-garde-is-an-experimental-block-theme-with-well-designed-patterns

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung