GiveWP startet eigenständigen Spendenformularblock für Stripe – WP Tavern

16. März 2022
GiveWP startet eigenständigen Spendenformularblock für Stripe - WP Tavern

GiveWP hat leise sein neues Plugin veröffentlicht, Spendenformular Block für Stripe, im WordPress-Verzeichnis letzte Woche. Es ist ein eigenständiger Block, mit dem Benutzer Spenden fast sofort annehmen können. Keine komplizierte Einrichtung. Einfach installieren, aktivieren, mit Stripe verbinden und spielen.

Ich nannte die GiveWP-Plugin mein Favorit von 2019. Das Team hinter dem Spenden-Plugin hat konsequent erstklassige Plugins und Erweiterungen produziert, und ich bin seit langem ein Fan der Arbeit des Unternehmens. Es hat nicht lange gedauert, bis ich das neueste Plugin installiert und aktiviert habe.

Spendenformular Block für Stripe ist im Wesentlichen eine Lite-Version von GiveWP. Das Primärprodukt ist weitaus leistungsfähiger und verfügt über ein gesamtes Ökosystem von Erweiterungen, die um es herum aufgebaut sind. Im Allgemeinen ist es mehr auf Wohltätigkeitsorganisationen, gemeinnützige Organisationen und andere Fundraising-Bemühungen ausgerichtet, bei denen Benutzer möglicherweise mehr Flexibilität, Berichterstattung und Integration mit Systemen von Drittanbietern benötigen. Es kann für jemanden, der nur ein einfaches Spendenformular benötigt, übertrieben sein.

Der einmalige Spendenformularblock eignet sich besser für diese "Kaufen Sie mir einen Kaffee" -Szenarien als gut organisierte Spendenaktionen. Ich freue mich, dass GiveWP diese Seite der Spendenarena in Angriff nimmt.

Das Einfügen des Blocks ist so einfach wie das Hinzufügen eines anderen. Bevor Sie es jedoch verwenden, sollten Benutzer ihr Stripe-Konto verbinden, und das Plugin bietet eine praktische Schaltfläche dafür in der Block-Seitenleiste:

Spendenformular im WordPress-Editor in der Mitte der Verbindung mit Stripe.
Herstellen einer Verbindung mit Stripe.

Die Stripe-Verbindung bleibt bestehen, sodass sie nur einmal konfiguriert werden muss. Von diesem Punkt an ist alles relativ einfach. Fügen Sie ein paar Details hinzu und veröffentlichen Sie.

In ein paar Minuten hatte ich eine fiktive Spendenaktion für die Reinigung eines örtlichen Basketballplatzes erstellt und veröffentlicht.

Fiktives Spendenformular für die Reinigung eines örtlichen Basketballplatzes.  Hat ein Header-Bild, Text und Schaltflächen zum Spenden verschiedener Beträge.
Vollständiges Spendenformular am vorderen Ende.

So sehr ich die Idee dieses Blocks auch liebe, ich war nicht ganz glücklich mit der Benutzererfahrung. Wenn man jedoch bedenkt, dass dies die Version 1.0.x ist, hat es eine Menge Potenzial.

Das Spendenformular von GiveWP hat es geschafft, fast jede meiner blockbezogenen Kardinalsünden zu brechen und gleichzeitig ein außergewöhnliches Produkt zu sein.

Benutzer müssen ein Bild, einen benutzerdefinierten Text und einen Spendenfeldtext über die Seitenleiste mit den Blockoptionen hinzufügen. Dies bedeutet, dass es keine Rich-Text-Eingabe gibt, sodass Benutzer nicht einmal einfache fette und kursive Stile hinzufügen können. Es fühlt sich auch unintuitiv an, von der Seitenleiste aus zu arbeiten, anstatt die Felder direkt von der Inhaltsleinwand aus zu ändern.

Formularblock in der Content-Canvas des WordPress-Editors, aber seine Felder befinden sich in der Seitenleiste zum Bearbeiten.
Textbearbeitung in der Seitenleiste anstelle des Blocks in der Inhalts-Canvas.

Ein idealerer Ansatz hätte die Funktion "Innere Blöcke" verwendet, um die Blöcke Überschrift, Absatz und Bild / Cover - an Ort und Stelle gesperrt - in das Hauptspendenformular einzufügen. Es hätte dasselbe mit den Schaltflächen und anderen Formularelementen über benutzerdefinierte Blöcke tun können.

Letztendlich hängen die meisten Probleme mit der Kontrolle über das Design zusammen. Eines der schlimmsten Dinge, die Block-Plugins tun können, ist, alle Themenstile auf dem Frontend zu überschreiben.

Versteh mich nicht falsch; Blöcke sollten die Qualitätskontrolle über ihre eigene Ausgabe sicherstellen. Ihre Funktionalität sollte unbelastet sein und ihr Layout sollte unabhängig vom Thema gut funktionieren.

Dieser Spendenblock geht jedoch einen Schritt zu weit, indem er JavaScript verwendet, um CSS in die Seite zu injizieren und die Spezifität mit !important. Auch wenn ein Theme gewünscht Um in den Block zu integrieren, ist es nahezu unmöglich, die Elemente des Spendenformulars zu gestalten. Gibt es wirklich einen Grund, warum die Eingaben 2px, durchgezogene, abgerundete Rahmen haben müssen?

Und warum sind mein Theme und die vom Benutzer registrierten Farben nicht einmal für die bereitgestellte Einzelfarboption verfügbar?

Farbige Schaltflächen im WordPress-Editor innerhalb eines Spendenformulars.  Die Farboption der Seitenleiste zeigt benutzerdefinierte Farben anstelle von Themen- / Benutzerregistrierungsfarben an.
Designfarben nicht wählbar.

Das ist es, was mich am meisten frustriert - nicht nur mit diesem Block. WordPress hat dieses standardisierte System entwickelt, das die Kommunikation zwischen der Plattform, Plugins, Themes und Endbenutzern ermöglicht. Es ermöglicht Entwicklern, Ausgaben zu erstellen, die immer anpassbar sein sollten. Es deckt keineswegs jeden Aspekt des Designs ab. Die grundlegenden Komponenten sind jedoch vorhanden. Farben und Schriftgrößen gibt es seit über drei Jahren. Erweiterte Typografie und Grenzkontrollen sind jetzt verfügbar.

Es gibt keine Möglichkeit, eine breite oder vollständige Breite zu erstellen. Der Block unterstützt keine Ausrichtungen, und selbst wenn ein Gruppenblock umgebrochen wird, beschränkt das Plugin ihn auf eine maximale Breite von 650 Pixeln.

Einige dieser Probleme ähneln den Problemen, über die ich vor fast zwei Jahren mit dem Veröffentlichung von GiveWP 2.7. Ich hätte mir gewünscht, dass sie von Anfang an auf einem völlig neuen Plugin-Release angesprochen worden wären.

Trotz meiner Beschwerden macht das Plugin die eine Sache, die es richtig machen muss, zumindest so gut wie jeder andere und besser als die meisten. Es macht das Annehmen von Spenden so einfach wie das Einfügen eines Blocks in eine Seite, das Anpassen einer Handvoll Felder und das Klicken auf die Schaltfläche "Veröffentlichen". Wenn das Entwicklerteam nie eine weitere Erweiterung hinzugefügt hätte, wäre das alles, was die meisten Benutzer benötigen.

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von wptavern.com und wurde übersetzt
https://wptavern.com/givewp-launches-standalone-donation-form-block-for-stripe

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung