Hilfe beim Testen des Plugins „Rollback Update Failure Feature“ vor WordPress 6.1 – WP Tavern

27. Juni 2022
Hilfe beim Testen des Plugins "Rollback Update Failure Feature" vor WordPress 6.1 - WP Tavern
"Rettungsboje im Hafen" von Ashley Coates ist lizenziert unter CC BY-NC-SA 2.0.

Die Entwickler des Fehlgeschlagenes Rollback-Update Das Feature Plugin hat einen Aufruf zum Testen über das Wochenende veröffentlicht, mit dem Ziel, es in WordPress 6.1 zu integrieren. Das Ziel des Plugins ist es, einen Sicherheitsmechanismus für den Fall zu bieten, dass Updates oder automatische Aktualisierungen fehlschlagen. Anstatt die Website des Nutzers in einem kaputten Zustand zu belassen, stellt die Funktion "Rollback Update Failure" die Website in einem brauchbaren Zustand wieder her.

Erfolgreiche Updates sind für die meisten WordPress-Benutzer/innen die Standard-Erfahrung. Das Team für automatische Aktualisierungen hat sich der Herausforderung gestellt, eine Ausweichmöglichkeit für Nutzer zu schaffen, die mit den häufigsten Problemen bei Aktualisierungen konfrontiert sind, z. B. wenn der Inhalt eines Plugin-Ordners gelöscht wird und das Plugin nicht mehr aktiv ist, oder wenn ein Plugin nicht vollständig aktualisiert werden kann, was zu einer PHP-Fehlermeldung oder einem "weißen Bildschirm des Todes" führt.

In den letzten 19 Monaten haben Andy Fragen, Colin Stewart und Paul Biron die Entwicklung und das Testen geleitet. Sie haben sich auf eine Lösung geeinigt, die noch auf das Feedback der Core-Committer wartet.

"Es wurde festgestellt, dass das Kopieren des aktuellen Plugins an einen anderen Ort und im Falle eines Update-Fehlers das Zurückkopieren in wp-content/pluginszurückkopiert wird, die am wenigsten ressourcenintensive Methode ist", so Fragen. "Dies erfordert einen zusätzlichen Kopiervorgang des Plugins und zwei, wenn die Aktualisierung fehlschlägt.

Das Team für die automatischen Aktualisierungen braucht eine breite Testphase und Feedback von Leuten, die verschiedene Hosting-Unternehmen in allen Preisklassen nutzen. Der Prozess beinhaltet die Einrichtung einer Testumgebung mit dem WordPress Beta-Tester Plugin eingestellt auf Beschnittener Rand und Nightliesund das Plugin "Rollback Update Failure" installiert. Die Testpersonen laden dann alte Versionen einer Reihe von Plugins herunter und testen Einzel- und Massenupdates. Es gibt einen Filter, mit dem ein Update-Fehler erzwungen werden kann. Die Tester/innen werden gebeten, die Zeit aufzuzeichnen, die sie für die Durchführung der Plugin-Updates benötigen.

Weitere Details und Anleitungen zum Testen findest du in der Aufruf zum Testen Beitragmit ein paar Beispielen in den Kommentaren als Referenz. Wenn das Feature Plugin genügend breite Tests erhält, könnte es endlich den richtigen Zeitpunkt und Schwung haben, um für WordPress 6.1 freigegeben zu werden.

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von wptavern.com und wurde übersetzt
https://wptavern.com/help-test-the-rollback-update-failure-feature-plugin-ahead-of-wordpress-6-1

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung