WooCommerce ruft zu frühzeitigen Tests für benutzerdefinierte Bestelltabellen-Migrationen auf – WP Tavern

18. Mai 2022
WooCommerce ruft zu frühzeitigen Tests für benutzerdefinierte Bestelltabellen-Migrationen auf - WP Tavern

Zu Beginn dieses Jahres hat WooCommerce angekündigt. seinen Plan, bis zum 3. Quartal 2022 ein MVP für benutzerdefinierte Bestelltabellen zu erstellen, eine lang erwartete Verbesserung, die erhebliche Leistungssteigerungen für Shops verspricht. Das Entwicklungsteam des Plugins ist jetzt aufrufen. für Entwickler, Agenturen und Hosting-Unternehmen, um die Migration auf die erste Implementierung von Kundenbestellungstabellen zu testen.

Der Prozess umfasst die Migration von Bestellungen aus wp_posts und wp_postmeta zu vier neuen Tabellen für benutzerdefinierte Bestellungen:

  1. wp_wc_orders
  2. wp_wc_order_addresses
  3. wp_wc_order_operational_data
  4. wp_wc_orders_meta

Sie erfordert eine mit WP-CLI konfigurierte Staging-Umgebung und eine Staging-Datenbank, die bereits mit Bestelldaten gefüllt ist.

WooCommerce-Entwickler Vedanshu Jain hat eine Anleitung zum Testen der Migrationin dem der benutzerdefinierte Code beschrieben wird, den Entwickler hinzufügen müssen, um die benutzerdefinierten Auftragstabellen zu aktivieren. Nach der Aktivierung haben Entwickler die Möglichkeit, die Tabellen mit WP-CLI oder über den Aktionsplaner zu migrieren.

Jain ist bittet um Feedback von jedem, der den Migrationsprozess durchführt, mit Details über die Anzahl der Aufträge, die Größe des Serverspeichers, die DB-Version und ob es eine Zeitüberschreitung gab oder ob es besser auf eine andere Stapelgröße reagiert hat.

Die Umstellung von WooCommerce auf die Verwendung von benutzerdefinierten Auftragstabellen ist eine große Veränderung, die sich auf unterschiedliche Weise auf die Entwickler von Erweiterungen auswirken wird. Das Entwicklungsteam beabsichtigt, einen Upgrade-Leitfaden zu veröffentlichen, um die Umstellung auf benutzerdefinierte Bestelltabellen zu unterstützen, nachdem die Migrationen abgeschlossen sind. Später in diesem Jahr, wenn das Update voraussichtlich auf das Kern-Plugin ausgeweitet wird, will WooCommerce die Umstellung zunächst nur auf Opt-in-Basis durchführen, um Shop-Betreibern Zeit zu geben, ihre Websites kompatibel zu machen.

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von wptavern.com und wurde übersetzt
https://wptavern.com/woocommerce-calls-for-early-testing-on-custom-order-table-migrations

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung