WordPress Schwachstellenbericht – 27. Juli 2022

27. Juli 2022

Schwachstellen in Plugins und Themes sind der Hauptgrund dafür, dass WordPress-Websites gehackt werden. Der wöchentliche WordPress Vulnerability Report von WPScan berichtet über aktuelle WordPress-Plugin-, Theme- und Core-Schwachstellen und zeigt auf, was zu tun ist, wenn du eines der gefährdeten Plugins oder Themes auf deiner Website einsetzt.

Jede Sicherheitslücke wird mit einem Schweregrad von niedrig, mittel, hoch oder kritisch eingestuft. Die verantwortungsvolle Offenlegung und Meldung von Sicherheitslücken ist ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheit der WordPress-Community. Bitte teile diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten, um die Nachricht zu verbreiten und WordPress für alle sicherer zu machen.!

Erhalte den wöchentlichen WordPress-Schwachstellenbericht jeden Mittwoch in deinen Posteingang.

WordPress Core Sicherheitslücken

WordPress 6.0.1 wurde am 12. Juli 2022 als kurzzyklische Wartungsversion mit 31 Fehlerbehebungen veröffentlicht. Da es sich um ein Core-Update handelt, solltest du so schnell wie möglich auf WordPress 6.0.1 aktualisieren.

  • Diese Woche wurden keine neuen Sicherheitslücken in WordPress bekannt.

WordPress Plugin Sicherheitslücken

In diesem Abschnitt werden die neuesten Sicherheitslücken in WordPress-Plugins aufgeführt. Zu jedem Plugin werden die Art der Schwachstelle, die aktiven Installationen, die Versionsnummer (falls gepatcht) und der Schweregrad angegeben.

WP-DBManager

Produktbild für WP-DBManager.

Installationen
90,000+

Schwachstelle
Admin+ Remote Command Execution

Gepatcht in Version
2.80.8

Schweregrad
Mittel

Die Sicherheitslücke wurde gepatcht, du solltest also auf Version 2.80.8 aktualisieren.

SearchWP Live Ajax Search

Produktbild für SearchWP Live Ajax Search.

Installationen
60,000+

Schwachstelle
Unauthentifizierte, willkürliche Offenlegung von Posttiteln

Gepatcht in Version
1.6.2

Schweregrad
Mittel

Die Sicherheitslücke wurde gepatcht, du solltest also auf Version 1.6.2 aktualisieren.

Einfaches Banner

Produktbild zu Simple Banner.

Installationen
50,000+

Schwachstelle
Admin+ Gespeichertes Cross-Site Scripting

Gepatcht in Version
2.12.0

Schweregrad
Niedrig

Die Sicherheitslücke wurde gepatcht, du solltest also auf Version 2.12.0 aktualisieren.

WP-UserOnline

Produktbild für WP-UserOnline.

Installationen
20,000+

Schwachstelle
Admin+ Gespeichertes Cross-Site Scripting

Gepatcht in Version
2.88.0

Schweregrad
Niedrig

Die Sicherheitslücke wurde gepatcht, du solltest also auf Version 2.88.0 aktualisieren.

Flipbox

Produktbild zu Flipbox - Awesomes Flip Boxes Image Overlay.

Installationen
10,000+

Schwachstelle
Authentifiziertes Update beliebiger Optionen

Gepatcht in Version
2.6.1

Schweregrad
Hoch

Die Sicherheitslücke wurde gepatcht, du solltest also auf Version 2.6.1 aktualisieren.

Digitale Veröffentlichungen von Supsystic

Produktbild zu Digitale Publikationen von Supsystic.

Installationen
2,000+

Schwachstelle
Admin+ Gespeichertes Cross-Site Scripting

Gepatcht in Version
1.7.4

Schweregrad
Niedrig

Die Sicherheitslücke wurde gepatcht, du solltest also auf Version 1.7.4 aktualisieren.

WordPress-Plugin-Schwachstellen - kein bekannter Fix

Dieser Abschnitt enthält Plugin-Schwachstellen, für die keine Lösung bekannt ist. Bis ein Patch verfügbar ist, deinstalliere und lösche das Plugin sofort.

Testimonials

Schwachstelle
Contributor+ Gespeichertes Cross-Site Scripting

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Mittel

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

E Unlocked - Schüler Ergebnis

Schwachstelle
Beliebiger Datei-Upload über CSRF

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Hoch

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

Einfache Schülerergebnisse

Schwachstelle
Offenlegung sensibler Informationen über REST API; Reflected Cross-Site Scripting

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Niedrig

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

Stockists Manager für Woocommerce

Schwachstelle
Gespeichertes Cross-Site Scripting über CSRF

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Mittel

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

VR-Kalender

Schwachstelle
Unauthentifizierter, willkürlicher Funktionsaufruf

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Hoch

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

Homepage Product Organizer für WooCommerce

Schwachstelle
Subscriber+ SQLi

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Hoch

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

Plugin zum Duplizieren von Seiten und Beiträgen

Schwachstelle
Admin+ Gespeichertes Cross-Site Scripting

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Niedrig

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

Transposh WordPress Übersetzung

Schwachstelle
Unauthentifizierte Änderung von Einstellungen; Offenlegung von Benutzernamen

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Mittel

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

Elementor Contact Form DB

Schwachstelle
Reflektiertes Cross-Site Scripting

Gepatcht in Version
Kein Fix

Schweregrad
Mittel

Die Sicherheitslücke wurde nicht gepatcht und das Plugin ist geschlossen. Du solltest das Plugin deinstallieren und löschen.

WordPress Theme Sicherheitslücken

In diesem Abschnitt werden die neuesten Sicherheitslücken in WordPress-Themes aufgelistet. Zu jedem Theme werden die Art der Sicherheitslücke, die aktiven Installationen, die Versionsnummer (falls gepatcht) und der Schweregrad angegeben.

GREYD.SUITE

Theme
GREYD.SUITE

Schwachstelle
Unauthentifizierter Datei-Upload in RCE

Gepatcht in Version
1.2.7

Schweregrad
Kritisch

Die Sicherheitslücke wurde gepatcht, du solltest also auf Version 1.2.7 aktualisieren.

Mach dir nie wieder Sorgen, dass du ein verwundbares Plugin oder Theme benutzt.

Wie du aus diesem Bericht ersehen kannst, werden jede Woche viele neue Sicherheitslücken in WordPress-Plugins und -Themes bekannt gegeben. Wir wissen, dass es schwierig sein kann, bei jeder gemeldeten Sicherheitslücke den Überblick zu behalten. Deshalb kannst du mit dem iThemes Security Pro Plugin ganz einfach sicherstellen, dass auf deiner Website kein Theme, Plugin oder eine WordPress-Kernversion mit einer bekannten Sicherheitslücke verwendet wird.

Scannt deine Website zweimal am Tag auf Sicherheitslücken

Die Plugins, Themes und WordPress-Kernversionen deiner Website werden mit der WPScan-Schwachstellen-Datenbank auf die neuesten Sicherheitslücken überprüft.

Automatische Updates, wenn ein Sicherheitsfix verfügbar ist

In Verbindung mit der Versionsverwaltung aktualisiert iThemes Security automatisch ein Plugin, ein Theme oder eine WordPress-Kernversion, wenn es eine Sicherheitslücke gibt.

Benachrichtigt dich per E-Mail, wenn der Site Scan eine Sicherheitslücke entdeckt

Du kannst einen E-Mail-Bericht erhalten, wenn auf deiner Website gefährdete Versionen eines Plugins, Themes oder WordPress-Kerns installiert sind. Lege die E-Mail-Adressen fest, die die Scan-Ergebnisse erhalten sollen.

Das beste WordPress-Sicherheits-Plugin zum Sichern & Schützen von WordPress-Seiten

Mehr als 40 % aller Websites werden mit WordPress betrieben. Das macht es zu einem leichten Ziel für Hacker mit bösartigen Absichten. Das iThemes Security Pro Plugin macht es dir leicht, deine WordPress-Website zu sichern und zu schützen. Es ist so, als ob du einen Sicherheitsexperten hättest, der deine WordPress-Website ständig überwacht und für dich schützt.

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von ithemes.com und wurde übersetzt
https://ithemes.com/blog/wordpress-vulnerability-report-july-27-2022/

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung