WordPress Taxonomien: Der ultimative Leitfaden

5. Mai 2022
WordPress Taxonomien: Der ultimative Leitfaden

WordPress-Taxonomien sind etwas, das viele WordPress-Entwickler nie benutzen. Manche haben noch nie etwas von einer WordPress-Taxonomie gehört.

Als WordPress 3.0 vor fast einem Jahrzehnt hierarchische Taxonomien einführte, wurden Taxonomien zu einem noch nützlicheren Werkzeug im Werkzeugkasten von WordPress-Entwicklern. Auf einer hohen Ebene können wir uns Taxonomien als Möglichkeiten vorstellen, Dinge zu gruppieren. Innerhalb der WordPress-Plattform ist eine Taxonomie ein Mechanismus, um Dinge wie Beiträge, benutzerdefinierte Beitragstypen oder Links zu gruppieren.

In diesem Leitfaden zu WordPress-Taxonomien erfährst du alles, was du über WordPress-Taxonomien wissen musst und wie du sie nutzen kannst, um die Struktur und Benutzerfreundlichkeit deiner Website zu verbessern. Lass uns eintauchen.

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von ithemes.com und wurde übersetzt
https://ithemes.com/blog/wordpress-taxonomies/

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung