WordPress wird 19 Jahre alt – WP Tavern

28. Mai 2022
WordPress wird 19 Jahre alt - WP Tavern

Heute ist es 19 Jahre her, dass sich der 19-jährige Matt Mullenweg mit Mike Little zusammengetan hat, um zu veröffentlichen. die erste Version von WordPress, die auf der Software b2/cafelog basiert. Der Blog, in dem er seine Gedanken über das Leben und die Technik teilte, bekam immer mehr Besucher und er wollte seine Zukunft sichern, nachdem der Hauptentwickler von b2/cafelog verschwunden war.

Mullenweg hatte die Vision, was WordPress sein sollte, noch bevor es einen Namen hatte. Im Mittelpunkt stand die Erweiterbarkeit, ein Merkmal, das die Plattform so beliebt gemacht hat, wie sie heute ist:

Was sollte es können? Nun, es wäre schön, wenn sie die Flexibilität von MovableType, das Parsing von TextPattern, die Hackbarkeit von b2 und die einfache Einrichtung von Blogger hätte.

Matt Mullenweg - Das Dilemma der Blogging-Software, Januar 24, 2003

Obwohl Textpattern, das damals interessante neue Publishing-Tool, alles hatte, was Mullenweg sich von einem Blogging-Tool wünschte, war er sich damals nicht sicher, was die Lizenzierung betraf. Er beschloss, b2/cafelog zu forken, das heute dank der GPL-Lizenz in einer anderen Form als WordPress weiterlebt. Mike Little schloss sich den Bemühungen an und der Rest ist Geschichte.

Der Höhepunkt der diesjährigen Jubiläumsfeierlichkeiten ist die wp19.day Website erstellt von David Bisset und seine Tochter Olivia Bisset, die das Projekt auch leitete. WordPress-Nutzer und -Mitwirkende aus der ganzen Welt haben ihre herzlichen Grüße zu diesem Anlass hinterlassen. Wenn man sie liest, bekommt man ein Gefühl dafür, wie viel Gutes WordPress für die Welt getan hat, indem es so vielen eine Stimme, einen Lebensunterhalt und eine Chance gegeben hat, ihre Träume zu leben.

Auf der wp19.day-Website waren auch Videobeiträge von WordPress-Enthusiasten zu sehen. Auch wenn viele wegen der Software gekommen sind, ist die Gemeinschaft, die sich um das Projekt herum gebildet hat, und die Führung, die sie kultiviert hat, der gemeinsame Nenner derer, die geblieben sind. WordCamp- und Meetup-Organisator Joe Simpson sagte, dass WordPress ihn befähigt hat, eine Führungsrolle in seiner lokalen Gemeinschaft zu übernehmen.

"Unsere Gemeinschaft hier ist eine Familie", sagte Simpson. "Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Alles Gute zum Geburtstag, WordPress."

[embed]https://www.youtube.com/watch?v=-WMi23lupIs[/embed]

Auch Matt Mullenweg feierte den Meilenstein mit einem eigenen Gruß an das wp19.day-Projekt. In seinem Videobeitrag sagte er, dass es sehr selten ist, dass ein 19 Jahre altes Softwareprojekt und seine Community nicht nur überleben, sondern sogar gedeihen und "besser denn je sind". Er bedankte sich bei allen Mitwirkenden, die den Menschen geholfen haben, ihren Weg mit WordPress zu finden.

"Das ist ein Zeugnis für jede einzelne Person, die jemals einem Freund von WordPress erzählt hat, in den Foren mitgemacht hat, eine Übersetzung hatte oder Code beigesteuert hat", sagte Mullenweg. "Jeder, der Teil des WordPress-Ökosystems ist, trägt dazu bei, dass WordPress das Internet verändert und es zu einem Ort macht, der offener, inklusiver und demokratischer ist und in dem unsere zukünftigen Generationen aufwachsen sollen."

Quelle


Dieser Artikel ist im Original von wptavern.com und wurde übersetzt
https://wptavern.com/wordpress-turns-19

Abonniere den RSS-Feed von unseren WP News und verpasse keine Meldung: https://die-mainagentur.de/feed/?post_type=wp-news

Alternativ kannst du unseren WP-Newsletter abonnieren

Mit dem Eintrag in den WP-Newsletter bekommst du per Mail über neue Artikel zugesendet. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung